Lena und Stefan stellen sich vor

Lena und Stefan stellen sich vor

nuraias Gründer –
ein kleiner Einblick

Weil wir selbst immer sehr gerne wissen, wie die Gesichter hinter den Startups und etablierten Firmen aussehen, mit denen man zu tun hat oder von denen man kauft, und wer diese Menschen so sind, gibt es zum Wochenende mal ein bisschen was Anderes von uns. Wir als Gründer von nuraia sind ja nicht nur Geschäftsleute – wer hätte es gedacht?

10 Fakten über uns –
vom jeweils Anderen notiert:

Stefan über Lena

1. Lena isst. Gerne, viel. Aber nur zu sehr exakt definierten und besonders zivilisierten Zeiten. Versucht sie zumindest.
2. Ihr habt Fragen? Her damit! Lena weiß Bescheid. Definitiv.
3. Lenas Haare sind gar nicht wirklich rot. Das ist Henna. Und sieht toll aus.
4. Wenn’s ums Tierwohl geht, versteht sie keinen Spaß. Deswegen trägt unser Hund auch ein Halsband mit Empfehlungscharakter. “Bloß nicht zu eng” ist die Devise. Da muss das Tier die Nase eben oben halten. Sonst fällt’s runter.
5. Lenas Steckenpferd heißt “Minimalismus”: Je weniger einer (also auch ich!)besitzt, desto glücklicher und so weiter. Deswegen: aufpassen wie ein Luchs, sonst verschwindet das 15 Jahre alte Lieblings-T-Shirt ganz schnell im Sozialkaufhaus.
6. Sport. Lena wäre sehr, sehr sportlich. Sehr. Wirklich. Wenn sie nicht dieses Problem mit der Initialmotivation hätte.
7. Apropos Sport. Wenn wir wieder ein bisschen mehr Zeit haben, dann gehen wir wieder zusammen ins Boxtraining. Lena schlägt einen unheimlich harten rechten Jab. Aua.
8. Lena wird schon auch braun im Sommer. Obwohl… nee, eigentlich nicht. Dafür wird sie schön rot beim Sport.
9. Big. Bang. Theory.
10. Neue Rezepturen? Kein Problem. Lena kennt Superfoods, von denen hat noch kein Mensch was gehört. Und Leute! Das Zeug schmeckt!

 

Lena über Stefan
1. Stefan isst. Gerne, viel und zu den unmöglichsten Zeiten.
2. nuraia ist nicht die erste Selbstständigkeit, aber die wichtigste.
3. Die Haare müssen alle 8 Wochen geschnitten werden, sonst fühlt er sich nicht wohl. Besser alle 6.
4. Dafür wird der Bart erst getrimmt, kurz bevor sich schon ein bisschen Obdachlosigkeits-Flair einschleicht. Und Spinnen Netze bauen.
5. Scharf, schärfer, am schärfsten. Auf seiner Seite des Balkons wachsen die schärfsten Chilies der Welt.
6. Schokoholic – manchmal kauft Stefan heimlich Schokolade. Dann eher die ungesunde. Unsere eigenen Getränke sind mit aus dieser Sucht heraus entstanden.
7. Er hat seit 25 Jahren keinen Fernseher und ist glücklich damit. Dafür läuft er. Seit ungefähr der gleichen Zeit gerne, viel und egal ob Natur oder Laufband.
8. Stefan platzt vor Ideen. Er hat genug davon, um anderen davon abzugeben – meldet euch also, wenn ihr selbst gründen wollt, euch aber die tragfähige Idee dazu fehlt. Eine gehörige Portion Übermut und Träumereien sollten aber vom Ehrgeiz begleitet werden, letztere auch umzusetzen. Das macht wohl neben einigen anderen Eigenschaften den perfekten Gründer aus.
9. Er wird im Frühjahr unverschämt schnell braun – und ich bin neidisch.
10. Er hat definitiv mehr Klamotten als ich. Und auch die stilvolleren.

Wollt ihr ab und an was von uns persönlich lesen?
Dann folgt uns doch auf Facebook und Instagram und guckt ab und an hier im Blog vorbei.


Älterer Post Neuerer Post